Zahnriemenwechsel bei BWM

(19)
Zahnriemen wurde im Durchschnitt mit 4,9 Sternen bewertet.

Steht ein Zahnriemenwechsel bei Ihrem BWM an und Sie suchen noch nach einer günstigen Werkstatt in der Nähe, wo dieser Service fachmännisch durchgeführt wird? Dann sind Sie auf autoservice.com genau richtig! Denn wir zeigen Ihnen nicht nur ganz fix, wohin Sie Ihren 3er, 5er oder X5 bringen können, sondern per Fixpreis-Angeboten auch was der Zahnriemenwechsel bei Ihrem BMW genau kostet!

  • Fair & transparent:
    Angebote zum Festpreis
  • Schnell & bequem:
    Online-Termin-Auswahl
  • Regional:
    Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Kompetent & professionell:
    Qualifizierte Fachwerkstätten

In wenigen Schritten zu Ihrem Werkstatt-Angebot

Die HSN finden Sie unter Punkt 2.1. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. 0603.

Die TSN finden Sie unter Punkt 2.2. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. AKC.

select
select
select
select

Zahnriemenwechsel bei Ihrem BMW – so finden Sie Ihre Werkstatt: Als eines der größten Werkstattportale im Internet arbeiten wir mit vielen Servicepartnern in ganz Deutschland zusammen. Somit finden Sie mit uns auch ganz schnell eine Autowerkstatt für den Zahnriemenwechsel bei Ihrem BMW. Geben Sie hierfür Ihre Postleitzahl in die Suchleiste ein, wählen Sie anschließend das Fahrzeugmodell (z.B. 3er, 7er oder X3) sowie den BMW-Typ aus (z.B. 316i oder 530 d Touring) aus. Anschließend klicken Sie auf den Suchbutton und schon zeigen wir Ihnen alle verfügbaren BMW-Werkstätten für Ihr Auto. Sie entscheiden sich dann für das beste Fixpreis-Angebot und haben die Möglichkeit, direkt online einen Termin für den Zahnriemenwechsel zu vereinbaren. Telefonnummern, Mailadressen sowie die Öffnungszeiten der gewünschten Werkstatt finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

So funktioniert es:

1
Fahrzeugdaten eingeben

2
Angebote vergleichen

3
zum Wunschtermin kaufen

Ihre Vorteile:

  • Günstige Werkstatt-Komplettpreise
  • Qualifizierte Anbieter aus Ihrer Region
  • Umfangreiche Zusatzleistungen auf Wunsch
  • Zahlung vor Ort nach erbrachter Leistung

Wann ist der Zahnriemenwechsel bei meinem BMW fällig?

Ein defekter Zahnriemen kündigt sich nicht an und ist nicht sofort erkennbar wie z.B. ein Fehler in der Achsgeometrie. Deshalb sollten Sie Ihren BMW grundsätzlich immer regelmäßig zur Inspektion bringen. Wenn Sie die Wartungsintervalle einhalten, wissen Sie auch, wann der nächste Zahnriemenwechsel ansteht. In der Regel, müssen die Zahnriemen nach 60.000 bis 120.000 gefahrenen Kilometern ausgetauscht werden. Damit unterscheidet sich der Zahnriemen von der funktionsgleichen Steuerkette aus Stahl. Sie hält üblicherweise ein ganzes Motorleben. Schauen Sie aber auch am besten in Ihrem Wartungsheft oder in der Betriebsanleitung Ihres BMWs nach. Dort ist auch vermerkt, wann der Hersteller den Zahnriemenwechsel empfiehlt.

Das zeichnet einen defekten Zahnriemen aus

Für den Laien von außen nicht sichtbar, ergibt sich für den Kfz-Mechaniker folgendes Bild, wenn ein Zahnriemen verschlissen ist:

  • Riemenzähne sind stark beansprucht
  • verschlissenes Gewebe befindet sich in den Stegen
  • Zahnflanken sind abgenutzt
  • Querrisse auf der Rückseite sowie Längsrillen auf der Vorderseite der Zahnriemen
  • festsitzende Spannrollen
Diese Verschleißerscheinungen können letztlich dazu führen, dass der Zahnriemen reißt und die Motorventile beschädigt werden. Die Konsequenz eines Zahnriemenrisses ist folglich ein Motorschaden. In diesem Fall hat auch die Automarke, also BMW bei Ihnen, keinen Einfluss auf die Haltbarkeit des Riemens. Lassen Sie Ihren Zahnriemen also immer spätestens gemäß den Herstellervorgaben austauschen und im Rahmen der üblichen Inspektionen prüfen! Ein Zahnriemenwechsel ist zwar ein teurerer Service, aber immer noch günstiger als ein neuer Motor.

Zahnriemenwechsel bei einem BMW – Preise

Ein Zahnriemenwechsel ist immer mit mehrstündiger Arbeit verbunden. Aus diesem Grund müssen Sie meist mit Kosten zwischen 500 bis 1.000 EUR rechnen. Wie viel Sie letztlich für den Zahnriemenwechsel bei Ihrem BMW bezahlen müssen, hängt von der Wahl Ihrer Werkstatt und Ihrem gefahrenen BMW-Modell ab. Das Gute an der Werkstattsuche mit autoservice.com: Wir können Ihnen mit Hilfe handfester Fixpreis-Angebote ganz genau sagen, wie teuer dieser Service bei Ihrem Auto wird! Sollte kein konkretes Angebot vorliegen, können Sie Ihre Anfrage direkt an ausgewählte Werkstätten in Ihrer Nähe versenden.

Was leistet der Zahnriemen und wie wird er gewechselt?

Der Zahnriemen sorgt dafür, dass der Motor Ihres BMWs im wahrsten Sinne des Wortes „rund“ läuft, denn er steuert die Öffnung der Motorventile. Hierfür überträgt der Gummiriemen die Antriebskraft von der Kurbelwelle auf die Nockenwelle. Dabei läuft der Zahnriemen meist über mehrere Spann- oder Umlenkrollen. Außerdem steuert der Riemen bei vielen Automodellen auch die Wasserpumpe und ggf. die Lenkhilfpumpe. Ist der Zahnriemen verschlissen, läuft der Motor nicht mehr richtig und die Ventile können kaputtgehen.

Wenn Sie Ihren BMW zum Zahnriemenwechsel bringen, muss sich Ihr Kfz-Mechaniker erst Zugriff zum Steuerriemen verschaffen. Hierzu wird oft nicht nur die Lichtmaschine, sondern auch die Wasserpumpe sowie der Luftfilter ausgebaut. Beim Einbau des neuen Zahnriemens ist es danach äußerst wichtig, dass Kurbel- und Nockenwelle wieder korrekt justiert werden, damit das Öffnen und Schließen der Motorventile reibungslos von Statten geht. Da der Wechsel eine aufwändigere Prozedur ist, werden vielfach nicht nur die Zahnriemen gewechselt, sondern auch gleich die Umlenk- und Spannrollen sowie die Wasserpumpe. Welche Arbeiten bei Ihrem BMW erfolgen, können Sie dem Fixpreis-Angebot entnehmen.

Finden Sie jetzt bundesweit eine nahegelegene Werkstatt für den günstigen Zahnriemenwechsel bei Ihrem BMW – natürlich mit autoservice.com!