Hauptuntersuchung in Darmstadt

(92)
Hauptuntersuchung wurde im Durchschnitt mit 4,8 Sternen bewertet.

Wie finden Sie am schnellsten eine Werkstatt für die Hauptuntersuchung in Darmstadt? Ganz einfach, Sie starten die praktische Werkstattsuche von autoservice.com. Mit wenigen Klicks liefern wir Ihnen passende Werkstätten ganz in Ihrer Nähe und die passenden Preise für die HU gleich dazu!

Nutzen Sie die Vorteile von autoservice.com und buchen Ihre Werkstatt-Termine ganz bequem online:

  • Fair & transparent:
    Angebote zum Festpreis
  • Schnell & bequem:
    Online-Termin-Auswahl
  • Regional:
    Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Kompetent & professionell:
    Qualifizierte Fachwerkstätten

In wenigen Schritten zu Ihrem Werkstatt-Angebot

select

Die HSN finden Sie unter Punkt 2.1. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. 0603.

Die TSN finden Sie unter Punkt 2.2. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. AKC.

select
select

So geht’s ganz fix: Tragen Sie Ihre Postleitzahl (z.B. 64283) in die Suchleiste ein. Im zweiten Schritt nehmen Sie Ihren Fahrzeugschein und geben die HSN sowie TSN Ihres Autos an. Alternativ können Sie Ihre Automarke, das Modell und den Fahrzeugtyp auch manuell aus dem Dropdown-Menü auswählen. Nach dem Klick auf den roten Suchknopf starten wir die Datenbankabfrage und schon erscheinen alle Werkstätten für die HU in Darmstadt auf Ihrem Bildschirm, z.B. ganz in der Nähe von Bessungen, Arheilgen oder Kranichstein.

Vergleichen Sie dann bequem am PC die Preise und entscheiden Sie sich für das beste Angebot. Einen Termin können Sie sofort online vereinbaren oder per Telefon und Mail Kontakt zur TÜV-Werkstatt aufnehmen.

So funktioniert es:

1
Fahrzeugdaten eingeben

2
Angebote vergleichen

3
zum Wunschtermin kaufen

Ihre Vorteile:

  • Günstige Werkstattpreise
  • Qualifizierte Anbieter aus Ihrer Region
  • Ersatzteile in Erstausrüsterqualität
  • Umfangreiche Zusatzleistungen auf Wunsch
  • Zahlung vor Ort nach erbrachter Leistung

Was gehört zur Hauptuntersuchung in Darmstadt?

Wenn ein Kfz zum TÜV muss, gibt es keine Unterschiede bei der Prüfung. Für alle fast 72.000 angemeldeten Autos in Darmstadt wie im gesamten Bundesgebiet gilt das Gleiche, denn die Bestandteile der Hauptuntersuchung sind in der StVZO fixiert:

  • Bremsen
  • Reifen
  • Karosserie
  • Auspuff
  • Lenkung
  • Lichtanlage
  • Elektrik
  • Scheiben und Spiegel
  • Pedale
  • Sitze und Sicherheitsgurte
  • Airbags, ESP, ABS und weitere elektronische Sicherheitssysteme
Wenn Ihr Fahrzeug noch über spezielle Anbauten verfügt oder der Motor getunt wurde, wird dies ebenfalls von den Prüfern unter die Lupe genommen. Achten Sie darauf, dass alle Änderungen auch im Fahrzeugschein vermerkt sind.

Besteht Ihr Auto die Prüfung, erhalten Sie eine Prüfplakette sowie die Prüfbescheinigung. Gibt es Beanstandungen, erhalten Sie eine Mängelliste, die abgearbeitet werden muss, bevor Sie Ihren Wagen erneut vorstellen.

Unser Tipp: Um ein Durchfallen beim TÜV zu vermeiden, sollten Sie Ihr Auto vorher zur Inspektion bringen. Ihr Kfz-Mechaniker kann Ihnen dann schon im Vorfeld dabei helfen, eventuelle Mängel zu beseitigen.

Zweck der Hauptuntersuchung

Wussten Sie schon, dass die Hauptuntersuchung in Deutschland schon seit 1951 Pflicht für alle Autobesitzer ist? Denn damals stellte man fest, dass auf den Straßen zu viele Kfz nicht verkehrssicher unterwegs waren und diese Mängel zu häufigen Unfällen führten. Bis heute ist die Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO regelmäßig durchzuführen. Die Kontrolle wird dabei einer unabhängigen Prüfinstanz übertragen: Dies können heute TÜV, DEKRA, GTÜ oder KÜS sein. Da ursprünglich nur der Technische Überwachungsverein kontrollierte, wird die Hauptuntersuchung heutzutage mit einer TÜV-Prüfung gleichgesetzt.

Wie oft muss ich mit meinem Auto zur Hauptuntersuchung gehen?

Ganz gleich, ob Sie einen von ca. 51.000 Volkswagen oder einen von knapp 23.000 Mercedes in Bremen fahren, der TÜV ist alle zwei Jahre fällig. Sollten Sie sich einen Neuwagen zugelegt haben, dann müssen Sie erst in drei Jahren wieder zur HU. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie sich an das Prüfintervall halten. Erwischt man Sie ohne gültige Plakette, kann dies ein Bußgeld und einen Punkt in Flensburg zur Folge haben – je nachdem, wie überfällig der Termin schon ist. Auch Ihre Kfz-Versicherung wird im Schadensfall nicht einspringen, wenn Ihr Auto nicht von TÜV, DEKRA, KÜS oder GTÜ mit einer gültigen Plakette ausgestattet wurde. Finden Sie jetzt schnell und unkompliziert eine Werkstatt für die Hauptuntersuchung in Bremsen – mit autoservice.com!

Wie teuer ist die HU in Darmstadt?

Die Kosten für die Hauptuntersuchung liegen im Durschnitt bei ca. 80 bis 120 EUR. Wie viel Sie in Darmstadt für die Hauptuntersuchung bezahlen müssen, hängt in der Regel nicht davon ab, ob Sie z.B. einen von knapp 13.600 Volkswagen oder einen von ca. 7.000 Opel fahren. Nutzen Sie ganz einfach unsere Werkstattsuche, dann wissen Sie anhand der Fixpreise sofort, wie viel die HU in Darmstadt kosten wird!

Finden Sie jetzt mit autoservice.com schnell online die passende Werkstatt für die Hauptuntersuchung in Darmstadt!