Hauptuntersuchung in Bonn

(92)
Hauptuntersuchung wurde im Durchschnitt mit 4,8 Sternen bewertet.

Sie fahren eines von knapp 210.000 Autos in Bonn und Ihr Kfz muss nun zur Hauptuntersuchung? Aber Sie sind immer noch auf der Suche nach einer zuverlässigen Werkstatt? Gut, dass Sie autoservice.com besuchen, denn wir liefern Ihnen mit unserer Werkstattsuche schnell und unkompliziert Werkstätten für die HU in Bonn sowie günstige Festpreise gleich dazu!

Nutzen Sie die Vorteile von autoservice.com und buchen Ihre Werkstatt-Termine ganz bequem online:

  • Fair & transparent:
    Angebote zum Festpreis
  • Schnell & bequem:
    Online-Termin-Auswahl
  • Regional:
    Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Kompetent & professionell:
    Qualifizierte Fachwerkstätten

In wenigen Schritten zu Ihrem Werkstatt-Angebot

select

Die HSN finden Sie unter Punkt 2.1. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. 0603.

Die TSN finden Sie unter Punkt 2.2. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. AKC.

select
select

So gehen Sie vor: Tragen Sie Ihre Postleitzahl in die Suchleiste ein, z.B. die 53111. Danach tippen Sie die HSN/TSN Ihres Autos ein. Haben Sie Ihren Fahrzeugschein nicht zur Hand, können Sie Ihre Automarke, das Modell und den Fahrzeugtyp direkt im Dropdown-Menü auswählen. Nachdem Sie auf den roten Suchbutton geklickt haben, erscheinen passende Werkstätten für die Hauptuntersuchung in Bonn auf Ihrem Bildschirm.

Sie können sich dann bequem für das beste Angebot entscheiden und gleich online einen Termin vereinbaren. Falls Sie den Servicepartner lieber per Telefon (Ortsvorwahl 0228 bzw. die meist kostenlose Vorwahl 0800) oder Mail kontaktieren wollen, finden Sie alle Kontaktdaten und die Öffnungszeiten hier auf unserer Website. Ein praktischer Routenplaner kann Ihnen bei Bedarf auch gleich den schnellsten Weg zu Ihrer Bonner Werkstatt anzeigen!

So funktioniert es:

1
Fahrzeugdaten eingeben

2
Angebote vergleichen

3
zum Wunschtermin kaufen

Ihre Vorteile:

  • Günstige Werkstattpreise
  • Qualifizierte Anbieter aus Ihrer Region
  • Ersatzteile in Erstausrüsterqualität
  • Umfangreiche Zusatzleistungen auf Wunsch
  • Zahlung vor Ort nach erbrachter Leistung

Was wird bei der HU in Bonn überprüft?

Grundsätzlich gibt es keine Unterschiede in Deutschland, was die Bestandteile der Hauptuntersuchung angeht. Von Flensburg bis München und somit auch in Bonn gibt es feste Prüfkriterien, die in der StVZO definiert sind. Kontrolliert werden also:

  • die Lichtanlage
  • die Abgasanlage (Bestandteil der Abgasuntersuchung, die seit 2010 mit der HU durchgeführt wird)
  • die Bremsanlage
  • die Bereifung
  • die Karosserie
  • die Lenkung
  • die Elektrik
  • Scheiben und Spiegel
  • die Pedale
  • Sitze und Sicherheitsgurte
  • Airbags, ESP, ABS und weitere elektronische Sicherheitssysteme
  • eigene Anbauten und Tuningelemente (sofern vorhanden)

Prüfbescheinigung oder Mängelliste

Hat Ihr Auto alle Kontrollen bestanden, erhalten Sie eine neue TÜV-Plakette sowie eine schriftliche Prüfbescheinigung. Ist Ihr Fahrzeug durchgefallen, bekommen Sie eine Mängelliste ausgehändigt. Mit dieser können Sie direkt zur Autowerkstatt gehen, damit ein Kfz-Mechaniker alle beanstandeten Missstände beseitigt. Erst dann können Sie Ihr Auto erneut zur HU bringen.

Unser Tipp: Um sich vor allem bei älteren Autos eine zweite TÜV-Prüfung zu ersparen, sollten Sie Ihr Auto vor dem fälligen Termin zu einer Inspektion bringen. Dort kann Ihr Mechaniker gleich alle etwaigen Defekte im Voraus beheben.

Wie teuer wird die HU in Bonn?

Sobald Sie unsere Werkstattsuche verwenden, erhalten Sie nicht nur Adressen mit Servicepartnern in Ihrer Nähe, sondern auch gleich handfeste Fixpreisangebote. So wissen Sie sofort, wie teuer der TÜV in Bonn für Sie wird. Bundesweit liegen die Preise für diese Pflichtkontrolle zwischen 80 und 120 EUR.

Wer führt die Kontrolle durch?

Die Hauptuntersuchung ist seit 1951 fest in §29 StVZO verankert. Danach haben Autobesitzer die Pflicht, Ihr Fahrzeug alle zwei Jahre auch in Bonn kontrollieren zu lassen. Dies gilt für alle fast 210.000 Autos in der ehemaligen Bundeshauptstadt. Nur Neuwagen müssen erst nach drei Jahren zur HU. Der Staat prüft Ihren Wagen nicht selbst, sondern hat ausgewählte Organisationen wie TÜV, DEKRA, GÜF und KÜS dazu legitimiert.

Achten Sie darauf, dass Sie die HU regelmäßig zu den fälligen Terminen durchführen lassen. Denn sonst stehen Ihnen nicht nur Bußgelder oder Punkte in Flensburg bevor, sondern auch Ihre Kfz-Versicherung kann im Schadensfall die Hilfe verweigern, wenn Ihre Plakette nicht mehr gültig ist.

Mit autoservice.com finden Sie schnell und unkompliziert online eine Werkstatt für die Hauptuntersuchung in Bonn!