Zylinder


Funktion und Anforderungen an die Zylinder Das richtige Motoröl für die notwendige Schmierung
Die Zylinder befinden sich im Zylinderkopf des Motors. Es handelt sich um Hohlkörper aus Aluminium oder Druckguss, in denen sich die Kolben auf- und ab bewegen. Zylinder können entweder direkt mit dem Motorblock vergossen oder nachträglich bündig eingesetzt werden.

Funktion und Anforderungen an die Zylinder

Der Zylinderinnenraum bildet den Brennraum, in dem das Luft-Kraftstoff-Gemisch zur Zündung gebracht und verbrannt wird. Da im Brennraum hohe Temperaturen erzielt werden, muss das Material, aus dem die Zylinder gefertigt sind, eine hohe Wärmeleitfähigkeit aufweisen. Es handelt sich in der Regel also um legiertes Material, dass die bei der Verbrennung entstehenden Temperaturen an den Motorblock abgeben kann.

Das richtige Motoröl für die notwendige Schmierung

Ohne entsprechende Schmierung der Zylinderwand käme es zum gefürchteten „Kolbenklemmer“ oder „Kolbenfresser“, daher wird die Zylinderwand bei laufendem Motor stets mit einer ausreichenden Ölmenge benetzt. Nur so kann sich der Kolben geschmeidig und ohne hohe Reibungsverluste bewegen. Jeder Hersteller spezifiziert entsprechende Motoröle für die Verwendung in seinen Motoren. Hält man sich nicht an die Vorgaben oder benutzt minderwertiges Öl, ist auch die korrekte Schmierung nicht mehr sichergestellt. Schäden an Kolben und Zylindern können die Folge sein. Ihre Werkstatt wird sicherstellen, dass nur Öl mit entsprechender Spezifikation in Ihrem Motor zum Einsatz kommt.