Scheinwerferlampe


Die richtigen Leuchtmittel für Ihren Scheinwerfer Vorteile der Halogen-Leuchtmittel Vorteile von Xenon-Lampen Vorteile von LED-Leuchtmittel
Die mittels Fassung in das Scheinwerfergehäuse eingebaute Lampe muss gemeinsam mit dem Reflektor für eine gute und gleichmäßige Fahrbahnausleuchtung sorgen. Dabei ist darauf zu achten, dass die verbaute Lampe den vom Fahrzeughersteller vorgegebenen Spezifikationen entspricht.

Die richtigen Leuchtmittel für Ihren Scheinwerfer

Handelt es sich etwa um ein H4-Scheinwerfergehäuse, sollte man keine H7-Lampe einsetzen und umgekehrt. Dies geht aufgrund unterschiedlicher Führungsnasen am jeweiligen Lampensockel eigentlich auch nicht, aber manche „Bastler“ bekommen es in ihrem Ehrgeiz dennoch hin. Auch sollte man tunlichst vermeiden, wegen vermeintlich besserer Lichtausbeute auf Zubehörlampen zurückzugreifen, die auf meist grellbunten Verpackungen unglaubwürdig hohe Lichtstärken ausweisen. Meist entsprechen diese Lampen keiner gültigen ECE-Norm und können aufgrund enorm hoher Hitzeentwicklung auch für Schäden am Reflektor sorgen.

Vorteile der Halogen-Leuchtmittel

Heute gebräuchlich sind H4-, H7- und – etwas seltener – H9-Lampen, deren mit Halogen gefüllter Glaskolben durch eine herkömmliche Glühwendel zum Leuchten gebracht wird. Moderne Markenglühlampen erreichen beachtliche Lichtstärken und Leuchtweiten, ohne den Scheinwerfer des Fahrzeuges zu beschädigen. Sie sind relativ kostengünstig und ihr Austausch bei Defekt ist auch von Laien problemlos und ungefährlich zu erledigen.

Vorteile von Xenon-Lampen

Xenon-Lampen, in denen ein durch Hochvoltzündgeräte erzeugter Lichtbogen für tageslichtähnliche Verhältnisse sorgt, haben sich in vielen Fahrzeugklassen übergreifend durchgesetzt, sind aber bei Defekten nichts für Laienhände. Zudem sind sie vergleichsweise teuer in der Anschaffung. Vorteile sind aber auf alle Fälle die hohe Lichtausbeute (mehr als das Doppelte einer H7-Lampe) und der geringere Strombedarf.

Vorteile von LED-Leuchtmittel

Eine neue Entwicklung stellt die Verwendung von Leuchtdioden (LEDs) im Scheinwerfer dar. Bislang werden sie von Ford (Mondeo) und Seat (Leon) in Serienfahrzeugen eingesetzt, allerdings nur als Option. Sie sind extrem energieeffizient und wirtschaftlich zu betreiben, derzeit aber noch relativ teuer.
Weitere Bauteile von Beleuchtung