Autogas

Sie suchen für die Umrüstung Ihres Fahrzeuges auf Autogas oder für die Wartung schnell und unkompliziert günstige Angebote und eine zuverlässige Autowerkstatt mit dem Know-how für Ihr Fahrzeug?

Finden Sie hier in nur wenigen Schritten günstige, auf Ihr Fahrzeug zugeschnittene Angebote und zuverlässige Werkstätten in Ihrer Nähe oder stellen Sie Ihre individuelle Anfrage kostenlos an mehrere Autowerkstätten in Ihrer Region gleichzeitig. Sie haben die Wahl!

  • Einfach vergleichen:
    Werkstattanfrage einstellen und
    individuelle Angebote erhalten
  • Regional:
    Werkstätten in Ihrer Nähe
  • Kompetent & professionell:
    Qualifizierte Fachwerkstätten

In wenigen Schritten zu Ihrem Werkstatt-Angebot

select

Die HSN finden Sie unter Punkt 2.1. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. 0603.

Die TSN finden Sie unter Punkt 2.2. auf Ihrem Fahrzeugschein, z.B. AKC.

select
select

Ihre Vorteile:

  • Günstige Werkstattpreise
  • Qualifizierte Anbieter aus Ihrer Region
  • Umfangreiche Zusatzleistungen auf Wunsch
  • Zahlung vor Ort nach erbrachter Leistung

Autogas als Alternativkraftstoff - sauber, sicher, günstig

Autogas
Wenn es um alternative Kraftstoffe geht, setzen viele Fahrzeugbesitzer auf Autogas. Gas bietet viele Vorteile - sowohl für die Umwelt als auch für das eigene Budget. Es ist mit bis zu 80 % weniger Schadstoffen und bis zu 15 % weniger CO2 umweltfreundlicher als Benzin oder Diesel, bis 2018 steuerbegünstigt und in fast allen Fahrzeugen mit Ottomotor nachrüstbar.

Falls auch Sie mit dem Gedanken spielen, Ihr Auto auf Autogas umzurüsten, finden Sie auf autoservice.com spezialisierte Autowerkstätten mit Erfahrung und Kompetenz für die Umrüstung Ihres Fahrzeugs.
Die Umrüstung auf Autogas : LPG, Erdgas oder CNG?
Während Neuwagen fast ausschließlich mit dem besonders schadstoffarmen Erdgas-Antrieb ausgestattet werden, ist für eine Umrüstung das Autogas (LPG) geeigneter, da es problemlos als Flüssigkraftstoff für Ottomotoren genutzt werden kann. Bei der Umrüstung Ihres Fahrzeuges auf Autogas müssen die autoservice.com Partner-Werkstätten keine Umbauten am Motor vornehmen – ein Zusatztank mit Einfüllstutzen, die nötigen Leitungen und das Gaseinspritzsystem müssen jedoch in der Autowerkstatt fachmännisch eingebaut und anschließend abgenommen werden.
Umrüstung in der Autowerkstatt: Autogas (LPG) oder Erdgas (CNG)?
Während Neuwagen fast ausschließlich mit dem besonders schadstoffarmen Erdgas-Antrieb ausgestattet werden, ist für eine Umrüstung das Autogas (LPG) geeigneter, da es problemlos als Flüssigkraftstoff für Ottomotoren genutzt werden kann. Bei der Umrüstung Ihres Fahrzeuges auf Autogas müssen die autoservice.com Partner-Werkstätten keine Umbauten am Motor vornehmen – ein Zusatztank mit Einfüllstutzen, die nötigen Leitungen und das Gaseinspritzsystem müssen jedoch in der Autowerkstatt fachmännisch eingebaut und anschließend abgenommen werden.
Gas ist nicht gleich Gas - Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Autogas und Erdgas unterscheiden sich deutlich voneinander: Autogas ist ein Propan-Butan-Gemisch, das bei der Benzinherstellung aus Erdöl abfällt. Erdgas besteht aus Methan und wird aus fossilen Lagerstätten gewonnen. Gemeinsam ist beiden: Sie sind zwar fossil, aber deutlich umweltfreundlicher als Benzin und Diesel und sehr sicher, da die Umrüstung auf LPG und CNG nur von Fachpersonal in einer Autowerkstatt ausgeführt werden darf. Auch die kostengünstige Wartung führen die Werkstätten auf autoservice.com fachmännisch durch.
Mit Gas ans Ziel
Die Reichweite eines Erdgas-Autos ist bislang geringer die eines Autogas- Autos, obwohl ein Erdgastank größer und schwerer ist als ein entsprechender Autogastank. Ein Autogastank kann in der Reserveradmulde, im Kofferraum oder als Unterflurtank angebracht werden. Die Reichweite im Autogasbetrieb liegt dann je nach Tankgröße und Verbrauch bei 350 bis 1000 km. Beim Umbau in der Werkstatt bleibt der Benzintank erhalten, so dass Ihr Fahrzeug wahlweise mit Benzin oder Flüssiggas betrieben werden kann und der bivalente Antrieb zusätzlich die Reichweite erhöht.